VäterWege – für Väter in Trennung

VäterWege – der Weg entsteht beim Gehen.

Ist deine Partnerschaft in die Brüche gegangen und die Konflikte mit deiner Ex-Partnerin nehmen überhand? Hast du den Eindruck, Jugendamt und Familiengericht verstehen dich nicht? Hast du Sorge, dass du dein Kind kaum noch siehst? Willst du wissen, wie du mit deiner Ohnmacht und Wut umgehen kannst, um mit neuer Kraft und neuen Ideen deine Elternschaft trotz Trennung zu leben?

Die moderierte Coaching-Gruppe „VäterWege“ richtet sich an Väter in Konflikt- und Trennungssituationen. Sie ist ein Schutz-, Trainings- und Stärkungsraum, der eine neue Perspektive auf die persönliche Situation ermöglichen soll. Ein Bericht über die Gruppe gibt es auf www.vaeter.nrw. Das Angebot wird geleitet von Theodor Brocks. Die Anmeldung erfolgt über das Formular unten auf dieser Seite.

Darunter findest Du auch noch den Hinweis und Anmeldemöglichkeit zur einer Verteifungsgruppe im Anschluss an die Coaching-Gruppe.

Theo Brocks ist Diplom-Sozialarbeiter, Gestalttherapeut, Anti-Gewalt-Trainer, Jungenpädagoge & Vater von drei Kindern.

Inhalte: Austausch unter Vätern in ähnlicher Lage. Erlernen von Konfliktlösungsstrategien für den Umgang mit (Ex-)Partner:in. Kommunikations- und Kooperationstraining sowie Entspannungsübungen. Impulse für die bewusste Gestaltung deiner Betreuungszeit und deiner Vaterschaft. Entwicklungsziele für den neuen Lebensabschnitt. Aufgaben der Jugendhilfe und des Familiengerichts.


Was Väter darüber sagen:

„Mein persönlicher Gewinn ist, mit Problemen nicht alleine zu sein.“

Marc G.

„Mein Aha-Erlebnis:  Das Kind soll keinen Loyalitätskonflikt haben.“

Ingo M.

„Ich bin wieder auf dem Weg nach oben. Ohnmacht und Passivität sind vorbei.“

Jens F.


Termine 2022:

Wann: 26.4. 2022, weitere Termine jeweils Dienstag von 19.30-21.00 Uhr: 3. Mai, 10. Mai, 17. Mai, 24. Mai, 31. Mai, 2. Juni, 7. Juni, 21. Juni und 28. Juni 2022

Wo: Aufgrund der sich ständig ändernden Corona-Schutzbestimmungen wird die Gruppe per Videokonferenz mit der Software „Zoom“ durchgeführt. Um den Datenschutz zu gewährleisten, haben wir ein Abonnement unter Ausschluss einer Datenweiterverarbeitung durch Dritte mit der Fa.“Zoom“abgeschlossen. Bitte lies unbedingt unsere Datenschutzerklärung durch.

Wie: Du benötigst ein digitales Endgerät mit Webcam und einen ruhigen Ort. Die Anmeldung erfolgt über das Formular auf dieser Seite. Wir sende. Deine Anmeldung ist erst gültig, wenn der Teilnehmerbeitrag auf unserem Konto eingegangen ist.

Wieviel: 140 € je Teilnehmer, Reduzierung möglich. Bitte wegen Ermäßigung bzw. Befreiung von den Gebühren Rücksprache mit uns halten.

ZUR ZEIT KEINE ANMELDUNG MEHR MÖGLICH!



Vertiefungsgruppe 2022

Für alle ehemaligen Teilnehmer der Coaching-Gruppe gibt es ab sofort die Möglichkeit, sich in einer monatlichen Nachbereitungs-Gruppe weiterhin auszutauschen und die neue Lebensphase zu reflektieren und zu stabilsieren und Erkenntnisse zu vertiefen. Voraussetzungen dafür sind die vorherige Teilnahme an der grundständigen Gruppe und die Zustimmung des Gruppenmoderators Theo Brocks.

Bitte Anmeldeformular rechts ausfüllen. Die Termine werden grundsätzlich zunächst per Zoom-Videomeeting, aber je nach Corona-Schutzbestimmung in Präsenz durchgeführt. Der Moderator stimmt dies mit den Teilnehmern ab. Dabei sind die geltenden Schutzregelungen zu beachten.

Wann: montagabends, 21. Februar 19:30 Uhr, dann grundsätzlich immer am letzten Montag im Monat (außer zu Weihnachten), also am:

28. März, 25. April, 30. Mai, 27. Juni, 25. Juli, 29. August, 26. September, 31. Oktober, 28. November, 19. Dezember

Deine Anmeldung ist mit der Selbstverpflichtung verbunden, regelmäßig teilzunehmen. Für jede Wahrnehmung eines Gruppentermins bitten wir dich um eine Spende von 5 Euro. Wenn du einmal nicht teilnehmen kannst oder dich im Laufe der Zeit von der Vertiefungsgruppe lösen möchtest oder aus zeitlichen Gründen musst, wird von Dir eine rechtzeitige Information an den Moderator erwartet.