19.12.20, 10:00-12:00 Uhr:

Eine Vater-Kind-Bäckerei ist ein einmaliges Erlebnis! Diesmal machen Väter und Kinder vor der Webcam Plätzchenteig, stechen lustige Formen aus,  ab in den Backofen damit und nach 10 Minuten sind sie schon fertig. Danach verzieren die Kinder die sie Zuckerguss und bunten Streuseln oder alles, was euch einfällt.  Dazu gibt es eine lustige Weihnachtsgeschichte, und wer eine Rätselfrage richtig beantworten kann, kann eine Modelleisenbahn gewinnen.

WAS? Ihr braucht 250 g Mehl, 1 Ei, 125 g Butter, 100g Zucker, eine Messerspitze Backpulver, 1 Päckchen Vanillinzucker, eine Prise Salz. Und als Hardware: Nudelrolle oder Flasche, Ausstechformen (Förmchen) wie Sterne, Tannenbäume, Bagger, natürlich einen Backofen und bunte Zuckerperlen etc. Gibt es alles im Supermarkt und kostet zusammen etwa 5 €.

WIE? Am 19.12. räumt ihr einen Schreib- oder Küchentisch frei, positioniert Webcam/Laptop/Handy, so dass ihr alle sehen könnt.

WER? Vater-Kind-Trainer Jürgen Kura

DABEI SEIN? Genutzt wird die Software Zoom. Wer mitmachen möchte, bitte eine E-Mail an mitmachen@koelnervaeter.de senden. Wir verweisen auf unsere Datenschutzerklärung.

 

Hier noch ein paar Eindrücke vom Backen aus der Zeit vor Corona:

Für werdende und junge Väter (und ihre Partnerin) bietet die Rechtsanwältin Bettina Tjojan am Freitag, 18.12.20, 10:00-11:00 Uhr eine allgemeine Erstberatung zum Themenfeld „Elterngeld/Elternzeit“ an. Bitte als Stichwort „Kölner Väter“ angeben.

Bettina Trojan
Rechtsanwältin
–––––––––––––––––––––––––––––
Tel +49.(0)221.82 00 88 90

E-Mail trojan@kanzlei-TM.de
Web www.kanzlei-TM.de

Eine individuelle Rechtberatung oder Mandatsübertragung müsste man selbst oder die eigene Rechtsschutzversicherung zahlen.

Hier ein YouTube-Interview mit Bettina Trojan:

17.12.20, 20:30-22:00 Uhr: PAPAVISION

WAS? Am Donnerstagabend um 20:30 Uhr bieten wir allen Daddys das nächste Videomeeting mit Experte an.

WER? Diesmal dabei ist Christian Gärtner. Er ist zweifacher Vater, Starke-Eltern-Starke-Kinder-Trainer, Dipl.-Pädagoge, systemischer Berater und Vätercoach bei Väter in Köln e.V. Sein Thema: „Beziehung und Bindung im Lockdown halten und stärken“. Und wie immer dürft ihr fleißig mitreden. 

WIE? Genutzt wird die Software Zoom. Wer am 17.12.20 um 20:30 online dabei sein will, bitte eine E-Mail an mitmachen@koelnervaeter.de senden., dann erhaltet ihr einen Zoom-Link. Wir verweisen auf unsere Datenschutzerklärung.

Das gemeinsame Basteln in der physischen Welt fällt aus, aber vor der Webcam machen wir weiter! Wir bieten euch am 05.12. von 10:00-12:00 Uhr eine Weihnachtsschmuck-Bastelaktion mit Kindern an.

WAS BRAUCHT IHR? Wenn ihr mitmachen möchtet, dann senden wir euch ein Bastelset mit Holz-Eisstielen, Glitzersteinchen, Buntpaier und Kulleraugen zu. Kleber, Farbe, Garn bringt ihr ein. Kosten dafür 5 € je Vater inklusive Kind, 7,50€ bei zwei Kindern.

UND DANN? Am 05.12. räumt ihr einen (Schreib- oder Küchen-Tisch) frei, positioniert Webcam/Laptop/Handy, so dass ihr dabei sein könnt.

UND DANN GEHT’S LOS! Zwischendurch gibt es eine Bilderbuchgeschichte. Und eine Rätselfrage. Für die schnellste Antwort gibt es eine gesponserte Modelleisenbahn/ bzw. Gutschein nach Hause gibt. Wer mitmachen möchte, bitte Email an mitmachen(at)koelnervaeter.de. Dann erhaltet ihr einen Link zum Zoom-Meeting. Wir weisen auf unsere Datenschutzerklärung hin.

Das gemeinsame Backen fällt aus, aber vor der Webcam machen wir weiter! Wir bieten euch am 21.11. von 10:00-12:00 Uhr die Lebkuchen-Haus-Aktion mit Kindern an.

WAS BRAUCHT IHR? Wenn ihr mitmachen möchtet, dann kauft das Lebkuchenhaus-Set „Wintertraum“, das ab diesem Freitag bei ALDI für 4,99 € verkauft wird. Darin ist alles enthalten außer ein Ei, das ihr für den Zuckergus

UND DANN? Am 21.11. räumt ihr einen (Schreib- oder Küchen-Tisch) frei, positioniert Webcam/Laptop/Handy, so dass ihr dabei sein könnt. Ihr benötigt noch ein Rührgerät mit Mixbecher (für den Zuckerguss) und vielleicht zusätzliche Deko wie Zuckerstreusel, Glitzerperlen, Gummibärchen etc. nach Belieben.

UND DANN GEHT’S LOS! Zwischendurch gibt es eine Bilderbuchgeschichte.

AM ENDE… stimmen die Kinder über das liebevollste Häuschen ab, für das es eine Modelleisenbahn/ Gutschein nach Hause gibt. Wer mitmachen möchte, bitte Email an mitmachen(at)koelnervaeter.de. Dann erhaltet ihr einen Link zum Zoom-Meeting. Wir weisen auf unsere Datenschutzerklärung hin.

NÄCHSTE PAPAVISION 5.11.20, 20:30 Uhr: Am Donnerstagabend um 20:30 Uhr  bieten wir allen Daddys das nächste Videomeeting mit Experte an. Diesmal dabei ist Patrick Mauczok. Er ist Sozialpädagoge, systemischer Berater und Familientherapeut. Er wird einen kurzen Input zur Entwicklung in der frühen Kindheit geben und eure Fragen rund um Bindung, Trotzphase und „Nachtschreck“ beantworten. Er ist auch Experte für „Neue Autorität“. Was das ist, wird er gerne erklären. Hier erfahrt ihr mehr über ihn: https://www.perspektivwechsel-en.de/

Wer am 5.11.20 um 20:30 dabei sein will: E-Mail an mitmachen(at)koelnervaeter.de  senden, dann erhaltet ihr einen Zoom-Link. Wir verweisen auf unsere Datenschutzerklärung.

Interview mit Patrick Mauczok:

Sie hat über 30 Jahre Berufserfahrung und weiß genau, was werdende Väter bei einer Geburt tun können, damit sie besser gelingt: Lisa von Reiche, Hebamme aus Bonn, Aktivistin bei „Hebammen für Deutschland e.V.“, sagt: „Die Herausforderung liegt häufig im Nichtstun, und das ist gar nicht so einfach…“ Bei Väter TV gibt es das ganze Video.

Es gibt noch freie Plätze bei der Coaching-Gruppe „VäterWege“ für Väter in Trennungslagen. Diesmal wird sie ab 27.10.20 online durchgeführt. Hier gibt es mehr Infos:

 

Besonders in Zeiten von Corona stehen auch Väter – gleich in welcher Familiensituation – vor einer Herausforderung, an der sie scheitern können. Der Alltag ist auf den Kopf gestellt, das Leben in den eigenen vier Wänden muss neu organisiert werden, Existenzängste können dazukommen. Nicht immer gelingt das Zusammenleben konfliktfrei. Gleich ob es um Beziehung oder Erziehung geht: Jeder Vater sollte ein Gespür dafür haben, wann die Belastungen zu groß werden und er innehalten muss. Dann kann eine kompetente Beratung mit einem wohlwollenden Blick von außen hilfreich sein. Man(n) muss und kann nicht alles alleine schaffen! Wir erarbeiten mit Dir eine neue Strategie. Hier erfährst du, wie das geht.