Natur-Abenteuer „Wilder Samstag“

P1100556
P1100698
P1100608
P1100584
P1100645
P1100712
P1100858
previous arrow
next arrow

Hallo Abenteuer-Suchende! Einmal im Monat am „Wilden Samstag“ heißt es für Väter und ihre Kinder (im Vor- und Grundschulalter, also 5-10 Jahre): Ab in den Wald! Und zwar bei jedem Wetter! Die Philosophie von „WildWuchs“ besteht darin, mit Kindern und Erwachsenen – im wahrsten Sinne des Wortes – zu den Wurzeln zurückzufinden. Dabei erleben wir eine aufregende Zeit – mit der Umwelt, mit den Kindern und mit der Gruppe. Naturpädagogin Franziska gibt Impulse, die den Teilnehmenden neue Erfahrungen und Kreativität. Und nur ja keine Angst vor „zu viel“ Sport! Jede*r kann hier mithalten. Väter und Kinder lernen, sich als Teil der Natur zu begreifen. Wir spüren: „Nachhaltigkeit“ ist nicht nur ein Wort, sondern ein Wert.

Die Angebote finden in Kölner Wäldern und Stadtparks sowie an den wilden Ufern des Rheins statt. Alle Treffpunkte sind gut mit privaten und meist mit öffentlichen Verkehrmitteln zu erreichen (siehe unten). Bitte wettergerechte Kleidung, eigene Getränke und Snack mitbringen! Es gilt die „3G“-Regel. Die Nachweise sind vorzuzeigen.

Franziska Hadamzik ist staatlich anerkannte Erzieherin und Naturerlebnispädagogin (Naturschule Deutschland e.V.). Seit 2020 studiert sie „Soziale Arbeit“ an der TH Köln. Sie hat sich nebenberuflich mit ihrem Start-Up „WildWuchs“ selbstständig gemacht und ist für verschiedene Träger als Erlebnis-pädagogin tätig, u.a. für „Catweasel“ Köln, Waldlandheim Dürscheid, „Transparenz NRW“ und „Alte Feuerwache“ Köln. Zudem war sie in einem Fröbel-Waldkindergarten als Naturpädagogin beschäftigt. Hier geht es zu ihrer Webseite.

Foto: Maria Sbytova/AdobeStock

Wer? Väter mit Kindern von 5 bis 10 Jahren

Wann? Termine 2022 (Beginn jeweils 14:00 -17:00 Uhr)

  • 05. Februar: Jahresstart mit Laufspielen und kleinen Kooperationsspielen Treffpunkt: Jugendpark Deutz (Anfahrt siehe unten)

Wir starten in das neue Jahr 2022 mit dem „Wilden Samstag“. Wir lernen uns kennen und haben viel Spaß bei Bewegungsspielen und kniffligen Challenges, die Ihr gemeinsam löst. Im Fokus steht dabei draußen in der Natur zu sein und sich so richtig WILD zu fühlen.


  • 05. März: Großes Geländespiel und WarmUps Treffpunkt: Nordpark Longerich (Anfahrt siehe unten)

Im Nordpark Köln-Longerich werden wir eine wilde Rallye über Stock und Stein veranstalten. Ihr müsst euch so schnell wie möglich durch den Spielplan würfeln, Hinweise finden und kleine Aufgaben lösen. Schafft ihr das als Team?


  • 02. April: Kräuterwandern – auf den Spuren von Bärlauch & Co. Treffpunkt: Dellbrücker Heide (Anfahrt siehe unten)

Der Frühling ist da und lässt zahlreiche Wildkräuter erblühen. Wir gehen auf Entdeckungstour und lernen nicht nur die heimische Flora kennen sondern auch mystische Geschichten, die sich um manche Kräuter ranken. Abschließend wird ein buntes Wiesenbrot zubereitet und natürlich gemeinsam genossen.


  • 30. April : Schnitzen und Landart in der Natur Treffpunkt: Kölsche Reviera Rheinufer (Anfahrt siehe unten)

An das Holz und los. Wir sammeln an der kölschen Riviera Treibholz und andere Schätze und versuchen uns an unseren ersten Schnitzprojekten. Dabei lernen wir den sicheren Umgang mit einem Schnitzmesser. Mit den gefundenen Schätzen und Schnitzereien gestalten wir Skulpturen und erwecken den Strand zum Leben.


  • 28. Mai: Ab in den Wald! Wir erkunden die Bäume Treffpunkt: Dellbrücker Heide (Anfahrt siehe unten)

In der Dellbrücker Heide erforschen wir die Bäume und lernen ihre Besonderheiten kennen. Es ranken sich viele Geschichten um die Großen Kinder des Waldes, diesen wollen wir forschend und spielerisch auf den Grund gehen.


  • 25. Juni: Klettern und bauen von Niedrigseilkonstruktionen (Slagline) Treffpunkt: Jugendpark Deutz (Anfahrt siehe unten)

Wir bauen, balancieren und schwingen durch den Jugendpark Köln. Gemeinsam tasten wir uns spielerisch an das Thema „Balancieren und Schwingen“ heran und lernen dabei, uns gegenseitig zu vertrauen.


  • 30. Juli: (Sommerferien) Floßbau und Schnitzen Treffpunkt: Dellbrücker Heide (Anfahrt siehe unten)

In der Delbrücker Heide fahren wir zur See. Wir bauen seetaugliche Flößchen aus den unterschiedlichsten Naturmaterialien. Was schwimmt und was geht unter? Ihr als kleine und große Floßbauende geht dieser Frage auf den Grund. Ahoi!


  • 27. August: Lagerfeuer am Rheinufer Treffpunkt: Kölsche Reviera Rodenkirchen (Anfahrt siehe unten)

Faszination Feuer. Es strahlt Wärme aus und wirkt manchmal auch beängstigend. Wir gehen dem Element Feuer auf den Grund. Dabei lernen wir den richtigen Umgang mit dem Feuer. Gemeinsam entzünden wir fachgerecht ein Lagerfeuer und kochen gemeinsam in der Natur.


  • 24. September: Was kreucht und fleucht? Wir erkunden Feld und Wiesen Treffpunkt: Nordpark Longerich (Anfahrt siehe unten)

Im Nordpark Köln gehen wir mit Becherlupen und Schaufeln auf Entdeckungstour. Wir lernen verschiedene Kleinstlebewesen kennen und erforschen, wie und wo sie wohnen. Durch Spiele und Aktionen im Rahmen der Expedition lernen wir die Bedeutung von Insekten und Würmern für die Natur kennen und wertschätzen.


  • 22. Oktober: Buden bauen und Schnitzen Treffpunkt: Nordpark Longerich (Anfahrt siehe unten)

An das Holz und los! Im Nordpark sammeln wir Holz und andere Schätze, dabei bauen wir gemeinsam ein Waldsofa und Buden für Zwerge, Wichtel und andere sagenumwobene Figuren des Waldes. Gemeinsam schaffen wir den Bau , packt also mit an.


  • 19. November: Großes Geländespiel und WarmUps Treffpunkt: Jugendpark Deutz (Anfahrt siehe unten)

An der kölschenen Riviera gehen wir auf Schmugglertour. Es werden Lager gebaut, die es zu beschützen gilt. Verschiedenen Schätze werden dann von Lager zu Lager geschmuggelt. Zeigt dabei euren Teamgeist!


  • 17. Dezember: Abschluss und Verabschiedung vom Jahr mit Räucherzeremonie Treffpunkt: Kölsche Reviera Rodenkirchen (Anfahrt siehe unten)

Wir verabschieden uns vom Jahr 2022. Wir erinnern uns nochmal an die schönsten Momente der„Wilden Samstage“ und spielen Wunschspiele. Kein Wunsch soll unerfüllt bleiben. Hauptsache wild! Zum Abschluß werden wir gemeinsam „räuchern“, um das Jahr besinnlich ausklingen zu lassen.


Wo?

Die Treffpunkte sind hier:

Nordpark Longerich – Treffpunkt: Parkplatz „Am Nordpark“, 50735 Köln, Neusser Landstraße, gegenüber Geestemünder Str., Anfart am besten mit dem PKW über Neusser Landstraße, Nahverkehr: Bushaltestelle Linie 122 „Am Nordpark“

Kölsche Riviera Rodenkirchen – Treffpunkt: Nähe des „Campingplatz Berger Rodenkirchen“ am Parkplatz Uferstraße/Weißer Leinpfad (Minigolf-Platz), 50996 Köln, Nahverkehr: schwierig

Dellbrücker Heide – Treffpunkt: Parkplatz, 51069 Höhenfelder Mauspfad, Nahverkehr: S-Bahnhaltestelle Köln-Dellbrück, dann noch etwa 10 Min. zu Fuß

Rheinufer Kölner Jugendpark Deutz – Treffpunkt: Kleiner Spielplatz an der Zoobrücke/Rheinpark, mit dem PKW zu erreichen über Auenweg, Parkplatz unter der Zoobrücke – Nahverkehr: KVB-Haltestelle Linie 150 Thermalbad

Orte auf Google Maps:

Was mitbringen?

Mitzubringen von den Teilnehmenden sind:

  • Alle Erwachsenen benötigen einen 3G-Nachweis (geimpft, genesen oder getestet)
  • Mund/Nasen-Schutz o. FFP2-Maske für Erwachsene (wird nur bei Bedarf verwendet)
  • festes Schuhwerk
  • Getränke und Verpflegung
  • Rucksack (mit Brustgurt)
  • Wasserfeste Sitzunterlage für Pausen
  • Sonnenschutz/ Regenjacke (wettergemäße Kleidung)
  • Wer mag: Kinderschnitzmesser und Sammelbeutel

Wieviel?

15 Euro je Vater-Kind-Team (bei geringem Einkommen: 10 Euro). Vorab selbständig zu überweisen. Die Bankverbindung findest du hier.

Anmeldung:

Bitte wähle alle Termine aus, zu denen Du Dich verbindlich anmelden möchtest. Einfach Termine anklicken, Formular ausfüllen und abschicken.